Martin Jacob (Webmaster)

Die Stiftung

Die Stiftung Luftbrückendank wurde im Jahre 1959 zum 10. Jahrestag von Blockade und Berliner Luftbrücke 1948/49 von Willy Brandt errichtet, um die Verbundenheit Berlins mit den Staaten, die Träger der Luftbrücke waren, zum Ausdruck zu bringen. Durch seinen Spendenaufruf an die Berlinerinnen und Berliner kamen rund 1,6 Millionen DM zusammen. Aus den Zinsen des Stiftungskapitals konnten seitdem die Angehörigen der 78 Opfer der Luftbrücke finanziell unterstützt werden. Heute fördert die Stiftung Luftbrückendank Projekte und Ideen, die sich mit dem Thema „Luftbrücke und Berlin-Blockade” auseinandersetzen. Unterstützt werden Jugend- und Kulturprojekte aller Art. Bevorzugt werden Projekte, die Jugendliche und junge Erwachsene aus den USA, Großbritannien und Frankreich einbeziehen.

Geschichte der Stiftung

Wenn Sie mehr über die Geschichte und Gründung der Stiftung Luftbrückendank erfahren möchten, dann können Sie sich hier eine aus Anlass des 50. Jahrestages der Stiftung herausgegebene Festschrift (6 MB PDF-Dok) herunterladen.

Satzung der Stiftung

Die aktuelle Satzung der Stiftung Luftbrückendank vom 31.05.2017 finden Sie hier.
Willkommen  Welcome  Bienvenue “Ihr Völker der Welt, Ihr Völker in Amerika, in England, in Frankreich, in Italien! Schaut auf diese Stadt und erkennt, dass Ihr diese Stadt und dieses Volk nicht preisgeben dürft, nicht preisgeben könnt!” Ernst Reuter vor dem Reichstag  9. September 1948

Be-Troit

Ein Film von Philipp Halver

Im Anschluss: Artist Talk

"Detroit – Berlin: One Circle"

Olad Aden (Gangway e.V.) & Phillip Halver

Hebbel-Theater am Ufer, Fr 01.06.2018, 18:00 / HAU2

Englisch und Deutsch bzw. mit deutschen und englischen Untertiteln

Entritt FREI

Eine junge Generation von Berliner und Detroiter Künstler*innen widmeten sich in einem Austauschprojekt gemeinsam dem Hip Hop. Poet*innen, MC´s, Sänger*innen und Produzent*innen haben zusammen in der US-Amerikanischen Stadt ein Album aufgenommen und einen Film gedreht.  Weiteres unter Aktionen

Be-troit Park Performance, am 7. Juni,

Tempelhofer Feld

Am 7. Juni 2017, um 19.00 Uhr, wird die Stiftung Luftbrückendank auf dem Tempelhofer Feld, gemeinsam mit Gangway e.V. die Performance „Be-troit“ vorstellen. Alle sind willkommen! Weiteres unter Aktuelles
RIAS Berlin (Lizenz Deutschlandradio)
Wenn Sie die Arbeit der Stiftung Luftbrückendank unterstützen möchten, jeder, auch der kleinste Beitrag, hilft bei unserer Arbeit. Durch unsere Förderung mildtätiger Zwecke und der Förderung der Volksbildung sowie der Förderung der Völkerverständigung ist die Stiftung als gemeinnützig anerkannt. (Bescheid vom 8. April 2015 nach § 60a AO) Sollten Sie dazu Fragen haben, erreichen Sie unser Büro unter der Tel. 030 / 48 49 53 53 Spendenkonto: BBBank  IBAN: DE 98660908000000214590    BIC: GENODE61BBB

Die Bösen Wölfe erforschen die Berliner Luftbrücke

Die Bösen Wölfe - Kinderreporter, die sich vor nichts fürchten Im Rahmen eines von der Stiftung Luftbrückendank unterstützten Projekts des Berliner Vereins “Die Bösen Wölfe e.V”  erkunden Kinder und Jugendreporter das Thema Berliner Luftbrücke  JETZT MIT DEN NEUEN VIDEOS!. Weiteres unter Aktionen

Tanzfestival Paris-Berlin am 10 - 11. November in Berlin

Das Tanzfestival Paris-Berlin ist ein großes und kreatives HipHop Dance Event in den beiden Metropolen Frankreich und Deutschland. Die Vereine Ghetto Style Movement "-Paris (http://www.ghetto-styles.com/) und Streetdance-Verbindung "-Berlin (https://www.facebook.com/streetdanceconnection) haben gemeinsam dieses beeindruckende Event organisiert. Ein  Crew vs. Crew (4-6 Mitglieder) Wettbewerb, der hauptsächlich Routinen und Choreografien in einem Freestyle Battle beinhaltet. Freestyle und Choreographie? YES!!! Kommen Sie und sehen Sie selbst. Weiteres unter Aktionen

Buchvorstellung

»Die Berliner Luftbrücke. Erinnerungsort des Kalten Krieges« Mittwoch, 25. April 2018 | 18 Uhr Berliner Rathaus Louise-Schroeder-Saal | 3. Etage Rathausstraße 15 |10178 Berlin Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis zum 20. April 2018  wird gebeten per E-Mail an veranstaltungen@christoph-links-verlag.de oder per Telefon unter 030 / 44 02 32 27 Weiteres unter Aktionen

Erklärvideo über die Berliner Luftbrücke

In Zusammenarbeit mit explainity ist ein Erklärvideo in Legetechnik entstanden, dass die komplexen geschichtlichen Ereignisse um die die Berliner Luftbrücke möglichst einfach und kurzweilig darstellt. Ideal geeignet für Schulen, Vorträge und zur ersten Einführung in das Thema. Das Video auf Englisch finden Sie hier  und auf Französisch hier Weiteres unter Luftbrücke

Danke!

Mitarbeiter der Britischen Botschaft haben gesammelt und unterstützen die Projekte der Stiftung Luftbrückendank. Weiteres finden Sie unter Spenden

Be-Troit

Der Film von Philipp Halver und Olad Aden,

unter anderem mit Fördermitteln der Stiftung Luftbrückendank

verwirklicht, kann jetzt hier gestreamt werden!

Olad Aden (Gangway e.V.) & Phillip Halver

“Eine junge Generation von Berliner und Detroiter Künstler*innen widmeten sich in einem Austauschprojekt gemeinsam dem Hip Hop. Poet*innen, MC´s, Sänger*innen und Produzent*innen haben zusammen in der US- Amerikanischen Stadt ein Album aufgenommen und einen Film gedreht. Sichtbar wird eine große Neugier und Enthusiasmus gegenüber der gegenseitigen Begegnung und der künstlerischen Kollaboration. Entstanden ist ein einzigartiges Projekt zwischen ehemals inhaftierten Jugendlichen und bereits etablierten Künstler*innen aus Berlin und Detroit,…..” Weitere Informatione finden Sie auch unter Aktuelles

Projekt mit Jugendlichen aus Berlin,

New York, Frankreich und UK

Ziel ist es, in diesem Rahmen eine Kollaboration von Partnern aus Deutschland und den Ländern der ehemaligen Alliierten Frankreich, Großbritannien und den USA auf die Beine zu stellen. Perspektivisch sollen daraus nachhaltige Kollaborationen für zukünftige Austauschprojekte entstehen. Alle Akteure entstammen dem Arbeitsfeld der Sozialarbeit und arbeiten mit jungen Menschen, verstärkt mit den Mitteln der kulturellen Bildung. des 70-jährigen Jubiläums der Luftbrücke Anfang Mai 2019 wird genutzt, um aus der geschichtlichen Ebene heraus die Lebenswelten der jungen Menschen in allen vier Ländern heutzutage zu reflektieren. Mit den Mitteln der sie vereinenden Jugendkultur des Hip-Hop werden die Ergebnisse in eine künstlerische Form und schließlich auch auf die Bühne gebracht, als Songs, Performances, Choreographien etc. Dabei ist ein 9:50 Video entstanden, das auch hier gestreamt werden kann. Song (Video) Mixed und Mastered by Samo030 Instrumental (Video) Vega und Liquit Walker - FvZ (produced by Vecz) Soundtrack - DJ Werd Film Mix und Master - Beezwax Film by - Alsy N´Diaye und Olad Aden Das Projekt konnte auch Dank der Unterstützung durch das Centre Français Berlin, des AlliiertenMuseums Berlin und der Stiftung Luftbrückendank realisiert werden.

„Flying for Freedom“

„Flying for Freedom“ ist der offizielle Song für die Feierlichkeiten zum 70. Jubiläum des Endes der Berliner Luftbrücke. Dieser wurde vom Projekt Airlift Berlin, bestehend aus Komponist Ted Rain und Texter Tex Checker, komponiert und produziert. Als Sänger konnten sie den Berliner Musiker Daniel de la Fuente gewinnen. Der Backing Chor in Strophen und Refrain wurde in Südafrika mit dem Ndlovu Youth Choir aufgenommen. Mit Unterstützung der Stiftung Luftbrückendank konnte der Song im Rahmen einer Veranstaltung vor geladenen Gästen und in Anwesenheit von über 30 Luftbrücken- veteranen am 12. Mai 2019 im Columbia-Theater präsentiert werden. Lead Vocal: Daniel de la Fuente; Background Vocal: Ted Rain; Choir: Ndlovu Youth Choir supported by Hugo Tempelman Stiftung; Choir arranged by Ralf Schmitt; Instruments: Ted Rain; Lyrics consulted by Ann Robertson; Produced by Ted Rain / Tex Checker @ fake palm Studio, Berlin; Mastered @ Abbey Road Studios, London; Production supported by Stiftung Luftbrückendank; Graphics consulted by Daniel Wandke; Pictures by Galerie Sonnensegel e.V.; Published by EMP Musikverlag; A fake palm Records production  

12. Mai - 71. Jahrestag Berliner Luftbrücke

Brief von dem “Rosinenbomberpilot” Gail Halvorsen

an den Regierenden Bürgermeister von Berlin

und an alle Berlinerinnen und Berliner

HIER als PDF - Download

COVID-19 Erklärvideo

Auch wenn Kinder nach bisherigen wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht zur Risikogruppe gehören, wenn sie keine schwerwiegenden Vorerkrankungen haben, so geben sie das Virus weiter und stecken andere Menschen an. Außerdem sind Kinder und Jugendliche im besonderen Maße von den Einschränkungen ihrer Bewegungsfreiheit und der Veränderung ihres gewohnten Sozialllebens betroffen. Umso wichtiger ist es, auch unsere kleinsten Mitbürger für die Gefahren, die COVID-19 birgt, zu sensibilisieren. In Deutschland werden gerne sogenannte Erklärvideos produziert, die mit einfachen, leicht verständlichen Worten komplizierte Tatbestände darstellen. Auch zum Coronavirus gibt es bereits ein solches Erklärvideo. Die Stiftung Luftbrückendank hat die Übersetzung des Erklärvideos in die englische und französische Sprache beauftragt und diese Videos der Senatskanzlei Berlin zur Verfügung gestellt. Die Senatskanzlei hat diese Videos an Ihre Partnerstädte London, Los Angeles und Paris übersandt. Die Videos sind rechtefrei und müssen lediglich mit YouTube verlinkt werden. Das Video bei YouTube finden Sie   HIER Das Video bei YouTube auf ENGLISCH finden Sie   HIER Das Video bei YouTube auf FRANZÖSISCH finden Sie   HIER

Dokumentarfilm zur BronxBerlinConnection

Der 2018 im Rahmen eines durch die Stiftung Luftbrückendank geförderte Projekts mit Jugendlichen aus New York und Berlin entstandene Dokumentarfilm zur BronxBerlinConnection, hat vergangenes Wochenende (13./14.06.2020) das Hip Hop Filmfestival NYC  (Europa edition) gewonnen und wird im Laufe des Jahres noch beim  Hauptfestival in NYC präsentiert. “Mehr als jeh zuvor brauchen wir Möglichkeiten für junge Mensche, die in vielen Situationen systematisch benachteiligt werden, von Angeboten wie diesen zu profitieren. Ein Stipendium für die, die noch nicht angekommen sind. Die vlt gerade jetzt in dem Entscheidungsprozess stecken, dazu welchen Weg sie gehen wollen. Projekte die junge Menschen zusammen bringen, über Grenzen hinweg mit Hip Hop als globaler Sprache und der Gruppe als Familie im Schatten der Isolation und Gefahr die wir derzeit alle erleben müssen. Die BronxBerlinConnection ist ein Projekt von Gangway Straßensozialarbeit in Berlin e.V. gefördert durch den Paritätischen Wohlfahrtsverband, mit weiterer finanzieller Unterstützung durch das Goethe Institut NYC, der Stiftung Luftbrücke und der Initiative Circuit Breaker. Wir bedanken uns außerdem bei der Checkpoint Charlie Stiftung für die Förderung in vergangenen Jahren. Mit besonderem Dank an Elvira Berndt, Mark Naisson, Susanne Stemmler, Thietmar Bachmann, das Centre Francais de Berlin, Florian Fangmann, Joe Conzo, Farbeon Saucedo, Katie Belanger und Andrea Pfeil.” Olad Aden Weiteres finden Sie auch HIER bei Vimeo

Col. Gail Halvorsen wird 100!

Am 10. Oktober 2020 wird der berühmte Rosinenbomberpilot

Gail Halvorsen 100 und wir möchten ihm gratulieren.

Gail S. Halvorsen, der „Schokoladen-Flieger“ genannt wurde, weil er Kaugummi und Schokoladentafeln aus seiner Ration an kleine Fallschirme aus Taschentüchern band und diese kurz vor der Landung in Tempelhof aus dem Cockpit warf. Halvorsen wurde von den Berliner Kindern als Held gefeiert. Der Regierende Bürgermeister von Berlin wird ihm zu Ehren seines Geburtstages eine Videobotschaft übermitteln. Alle sind aufgerufen sich anzuschließen und ihm auch einen Geburts- tagsgruß zukommen zu lassen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns eine kurze Videobotschaft (Handy-Selfie) mit Ihren Glückwünschen per E-Mail zusenden. Das fertige Video bekommt Gail Halvorsen dann zu seinem Geburtstag und wird natürlich auch über unsere Internetseite und bei YouTube abrufbar sein. Bitte senden Sie Ihre Video-Grüße an folgende E-Mailanschrift: stiftungluftbrueckendank@berlin.de  Schon jetzt herzlichen Dank! Stiftung Luftbrückendank
Der “Rosinenbomberpilot” liest Dankesbriefe für seine kl. Fallschirme mit Schokolade und Kaugummi (1948) (LAB, F Rep. 290 (02) Nr. 0255825 / Fotograf: k.A.)